Frühjahrsmüde?

Fünf Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Fünf Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Das Frühjahr kann eine problematische Zeit sein, denn viele Mitarbeiter fühlen sich müde und abgeschlagen. Hier sind fünf Tipps, wie man die Motivation bei der Arbeit steigert und sich außerdem noch um seine Gesundheit kümmert.

1. Tipps zur Steigerung der Konzentration

Um für eine ausgewogene Ernährung bei der Arbeit zu sorgen, muss man im Voraus planen. Meiden Sie Verkaufsautomaten und legen Sie sich gesunde Snacks in Ihren Schreibtisch. Bringen Sie einen herzhaften Mittagsimbiss von zu Hause mit, vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke und erinnern Sie sich selbst daran, ausreichend zu trinken, indem Sie eine Karaffe oder ein Glas auf Ihren Schreibtisch stellen.

2. Verbessern Sie die Ergonomie an Ihrem Arbeitsplatz

Am Schreibtisch zu sitzen und auf der Tastatur zu schreiben belastet Rücken, Nacken und Schultern. Um herkömmlichen Schmerzen vorzubeugen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und stellen Sie Ihren Stuhl so ein, dass Sie bequem sitzen. Berücksichtigen Sie dabei die Sitzhöhe, den Winkel der Rückenlehne, die Lendenwirbel- und die Armstützen.

3. Trinken Sie genügend Wasser

Ihr Körper besteht zu mehr als 65 % aus Wasser. Deshalb ist es wichtig, dass Sie über den ganzen Tag verteilt Wasser trinken, um Ihren Flüssigkeitshaushalt und Ihre Gesundheit zu unterstützen. Auch ein geringer Abfall in der Versorgung mit Wasser kann die Konzentrationsfähigkeit negativ beeinflussen. Trinkt man genügend Wasser, bleibt der Verstand klar und konzentriert.

4. Machen Sie mehrmals täglich Dehnübungen

Nimmt man sich Zeit, um über den Tag verteilt einige einfache Dehnübungen zu machen, werden Muskelverspannungen und Anspannungen gelöst. Sie können auf diese Weise auch Ihre Gelenkigkeit verbessern, was zu einem geringeren Verletzungsrisiko führt.

5. Vergessen Sie Ihre Kaffeepause nicht

Wie die meisten Menschen verbringen Sie vermutlich einen Großteil Ihres Arbeitstages im Sitzen. Um zu verhindern, dass die Muskeln steif werden und schmerzen, machen Sie mindestens einmal in der Stunde eine kurze Pause. Gehen Sie ein bisschen herum und holen Sie sich beispielsweise eine belebende Tasse Kaffee.

Eden Springs