Tipps für Ihren Leitungsgebundener Wasserspender

 

Empfehlungen zur Instandhaltung:​

 

Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter in der Nutzung des Gerätes erstmalig und regelmäßig unterwiesen werden.

 

 

 

Gekühlte Wasseranlagen dürfen aus hygienischen Gründen in Betriebspausen nicht abgeschaltet werden.

 

 

 

Das POU-Gerät sollte täglich von außen mit einem handelsüblichen, gesundheitlich unbedenklichen Reinigungsmittel gesäubert werden.

 

 

 

Sofern Ihr POU über eine CO2-Funktion verfügt, befolgen Sie bitte das entsprechende Datensicherheitsblatt zum Umgang, Austausch und Lagerung von CO2-Flaschen.

 

 

 

Der Wasserauslass ist täglich mit einem lebensmitteltauglichen Hygienespray zu desinfizieren, z.B. mit dem Cooler Clean Spray.

 

 

 

Ein Standortwechsel des POU darf aus Sicherheitsgründen ohne Zustimmung von Eden Water & Coffee nicht vorgenommen werden.

 

 

 

Eine tägliche Leerung und Reinigung des Tropfenfängers mit einem handelsüblichen Reinigungsmittel sollte vorgenommen werden.

 

 

 

Aus Qualitätsgründen empfehlen wir eine Zusatzreinigung bei Inaktivität von über 10 Tagen (z.B. Betriebsferien). Bitte nehmen Sie diesbezüglich Kontakt mit Eden auf.

 

 

 

Wurde das POU-Gerät mehr als 2 Tage nicht genutzt, sollten vor Gebrauch mindestens 3 Liter Wasser durchlaufen.

 

 

 

Bei einer Störungsmeldung den POU bitte vom Strom nehmen, den Wasserzulauf stoppen und Eden Water & Coffee kontaktieren.